Basics

Du bist hier:
< Zurück

Schritt 1: Leitfragen nach dem was wir bieten

Eine Zielgruppe ist nichts anderes als eine gedankliche Bündelung von Menschen, nach gewissen Merkmalen und Eigenschaften, die ein großes Interesse an unseren Produkten haben können. Deshalb beginnst du am Besten dir mal folgende Fragen zu beantworten und zu notieren:

  • Welchen nutzen liefern meine Produkte?
    Wenn ich zum Beispiel Spielzeug verkaufe: Bringe ich den Kindern Freude, ich bringe den Eltern eine Auszeit, ich bringe den Kindern die Möglichkeit spielerisch zu lernen usw.

 

  • Wofür steht mein Laden?
    Wenn ich zum Beispiel mit Lebensmitteln handle, stehe ich für Qualität oder für Leistbarkeit? Stehe ich für vegan, laktosefrei, nachhaltig, oder stehe ich für regional, für oriental usw.?

 

  • Was können die Produkte die ich führe, besser als andere?
    Welche Marken führe ich in dem Produktsegment? Habe ich einen Qualitätsvorteil, habe ich einen
    Preisvorteil?

 

  • Welche Nutzen liefere ich in meinem Geschäft?
    Bei mir kann man das Produkt probieren bevor man es kauft. Ich berate persönlich und bin auch nach dem Kauf da, usw.

Schritt 2: Leitfragen nach dem Wunschkunden

Neben dem was wir bieten, ist auch entscheidend, welche Kunden uns auch liegen. Wen wir tatsächlich auch haben wollen.

  • Welcher Kunde passt zu uns?
    Alt, jung, Sparefroh, Qualitätsbewusst?

 

  • Wer passt überhaupt nicht zu uns?
    Fachlich wie menschlich.

 

  • Welche Kunden habe ich jetzt schon, die ich am liebsten klonen würde und was
    macht sie aus?
    Konkret, welche Stammkunden hast du schon und warum sind sie so toll?

Schritt 3: Mit Fakten verbinden

Die Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 werden nun in ein rundes Bild gegossen, in dem du es nun mit demografischen und psycho-grafischen Merkmalen verknüpfst.

Demografisch:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Wohnort/Region
  • Familienstand
  • Bildung
  • Beruf

Psychografisch:

  • Interessen
  • Einstellung
  • Präferenzen
  • Herausforderungen
  • Bedürfnisse
  • Kaufverhalten
  • Preisorientierung